Gutachten

Ein Ziviltechniker-Gutachten ist eine öffentliche Urkunde und ist somit auch gerichtlich anerkannt. Das Gutachten beinhaltet die Feststellung eines Sachverhalts sowie daraus gezogene, objektive Schlussfolgerungen.

Das kann vor allem bei Maschinenschäden, aber auch z.B. bei Beanstandungen hinsichtlich der Effizienz oder des Toleranzbereichs einer Maschine zur eindeutigen, objektiven Ursachensuche dienen. Ebenso kann ein Gutachten die Auslegung von kritischen Maschinenteilen hinsichtlich Maschinensicherheit bewerten, was mitunter von IHREN Kunden gefordert oder für eine CE-Kennzeichnung der Maschine erforderlich ist.